Home
 

2017

Artikel 38

 

 

 

Seelenerpressung

2. Oktober 2017

 

Es sind eigentlich 2 Themen: Erpressung über die Seelen und Erpressung über den Körper. Ich habe ja schon viel geschrieben über Erpressung, aber was jetzt auftauchte, war von weit oben abgesichert und konnte deswegen bisher nicht gefunden werden.

Apropos "weit oben". Wir waren bei Jenseits5 stehen geblieben. Ab hier wurde es harte Arbeit. Jeder Schritt weiter hoch war mit großen Abschirmungen gesichert. Es gipfelte darin, dass der Chef von Jenseits8 hinter 3 Stunden Abschirmung steckte. Und das, obwohl ich die schnellste Maus von Mexiko bin.

In Jenseits 6, 7 und 8 gab es außer Stufen und Wesen auch eine Menge Kräfte zu befreien. Es gab böse Kräfte, an die ich heran kommen musste, damit man sie vernichten konnte und es gab gute Kräfte, die weggesperrt waren. Ich war mit diesen Stufen 2 Tage lang beschäftigt.

Der Chef von Jenseits8 hat in der Zwischenzeit viel gearbeitet. Er zwackte mich am Handgelenk, um mir mitzuteilen, dass er global die Abschirmungen und Hindernisse löschen konnte, die noch im Wege standen: Das waren Abschirmungen in Form von Billiarden-Mengen von Wesen, Installationen, Anlagen und Maschinen. Auch Hypnosen hat er global löschen können.

Was übrig bleibt um etwas zu verstecken sind Lügenprogramme und Fakeprogramme. Lügenmaschinen und Fakemaschinen sind weg.

(Es gibt auch noch Apparaturen aus den Jenseits-Energien, die die Wesen schwächten und die auch bei uns im Körper eingesetzt sind gegen Heilung: Das können 5000 sein - in jedem Körperteil Eines.)

Das war ein hervorragender Schritt. Ich kam nämlich jetzt in großen Schritten weiter nach oben (obwohl ich gar nicht wollte, dass es weiter hoch geht. Ich wollte endlich mal da sein). Ich konnte mich direkt mit dem Chef von Jenseits14 verbinden, dann mit 16, mit 21 und schließlich mit Jenseits25. Siegel musste ich lösen. Die bösen Wesen wurden von den Chefs beseitigt.

Ich prüfe immer wieder, aber komme nicht weiter als 25. Also nehme ich, mit Vorbehalt an, dass ich ganz oben bin.

Es ist wichtig, dass von ganz oben aufgeräumt wird/wurde. Und damit komme ich zum Thema der Erpressungen. Die Erpressungen waren geschützt von Strukturen aus Jenseits7 und 8. Bevor diese Strukturen geräumt waren, konnte man diese Themen nicht sehen.

 

Seelenerpressung

Von Menschen, die recht viele Seelen haben, wurden 5 Seelen hinter großen Abschirmungen versteckt. Um diese Seelen zu quälen, fand man dort Maschinen, Anlagen, Installationen und Programme. Die Seelen haben erlebt, wenn das alles eingeschaltet wird und sie haben große Angst davor. Es ist unerträglich.

Es ist oft so gemacht, dass das Inkarnat, also die Person, Gefühle davon spürt. Das kann zu schlimmen Zuständen führen.

Die Erpressung befindet sich im Körper der Person. Sie ist/war meist in 20 Körperteilen eingebaut. Da können unterschiedlich Dinge sein - Apparaturen, die zuschlagen können und Erpressungsprogramme. Löschen ist mitunter nicht einfach, weil sie noch ein paar Schutzstufen haben. Die oberste Schutzstufe (J7, J8) wurde allerdings gelöscht.

Für einige Personen ist die Erpressung noch mal viel höher abgesichert, nämlich in Jenseits 22 bis 25 mit Siegeln. Aber das sind Ausnahmen.

Was bewirkt die Erpressung?

Alles. Keine körperliche Heilung, keine Aktivierung von Kräften und Wahrnehmungen.

 

Körpererpressung

Es sind keine Seelen einbezogen. Auch keine anderen Personen. Gequält wird der Mensch selbst über den Körper und die Gefühle. Der Mensch darf sich nicht weiterentwickeln, nicht wirklich heilen, sonst schlägt die Erpressung zu. Absicherung war in Jenseits 8.

Die Absicherung ist weg. Die Erpressung kann gelöscht werden.

 

Seelenerpressung bei Erde und Sonnen

Chef 8 hat mich am Arm gedrückt. Er hatte die Botschaft, dass eine Erdseele gefangen ist und erpresst wird. Die Erde hat 12 Seelen. Ihre Höchste ist in Jenseits6 und dort war sie gefangen. Meine Hauptarbeit war das Siegel-löschen. Dann konnte sie sich befreien. Über diese Erpressung ist sie in ihren Möglichkeiten sehr eingeschränkt.

Es ging weiter. Die höchste Seele (von 8) unserer Sonne war gefangen und erpresst (J7). Dann die Zentralsonne der Galaxie (J8) und die Zentralsonne des Universums (J9). Alle waren recht hilflos.

Es ging aber noch weiter. Noch 3 Sonnen und noch 3 Galaxie-Sonnen waren im Erpressungs-Zustand. Dann noch 3 Planetenseelen, die zu den Sonnen gehörten. Es sollten damit 3 bewohnbare Welten gemacht werden. Aber das wurde durch die Erpressungen verhindert. Die Planeten haben kein Wasser, keine Atmosphäre. In 5000 Jahren kann man mit Bewohnbarkeit rechnen.

 

Nachtrag

Ich arbeite jetzt seit 2 Stunden an unserer Erpressung (für mich und Karin). Bei Seelenpartnern sind da einige Dinge gemeinsam. Zum Beispiel gibt es Wächter, die über uns Beide wachen, damit wir uns ja nicht heilen. Die würden veranlassen, dass 100 Menschen bestraft werden.

Die Wächter werden wieder hergestellt. Das hat viel Zeit gekostet, bis ich das gemerkt habe. Es gibt immer wieder Lügenbarrieren und Siegel uvm.. Ich hoffe, dass es bei anderen Menschen einfacher geht.

Die Erde ist ihre Erpressung auch noch nicht los. Ich versuche sie so schnell wie möglich davon zu befreien.

 

8. Oktober 2017

Das Thema "Erpressungen" ist soweit analysiert, dass die Heiler damit umgehen können, Die Erde hat sich gestern noch gemeldet, als ich den Artikel hochlud. Sie hatte sich nämlich gerade befreit.

Es sind in der Zwischenzeit zum Teil ganz neue Themen aufgetaucht. Ich wollte die aufschreiben, aber am nächsten Tag waren sie schon wieder global gelöscht. Ich könnte das alles schreiben, aber ich werde für die Arbeit sowieso nicht bezahlt. Also wozu?

 

Noch 5000 Stufen haben gefehlt

Nach Jenseits 25, das in sich 25 Stufen hat, beginnt eine neu Art Jenseits. Da es insgesamt 4 verschiedene Arten Jenseits gibt, nenne ich sie einfach Jenseits A, B, C und D. Jenseits B, C und D umfasst 1900 Kleinstrukturen. Das sind ca. 5000 Stufen. Ich habe anfangs sehr viel aufgelistet, aber habe es dann aufgegeben. Ich habe nicht genug Papier dafür (Klorollen?).

Da Abschirmungen nicht mehr funktionieren, kam ich recht schnell (3 Tage) aufwärts. Gestört haben natürlich die bösen Wesen da oben, die immer behaupten: "Es geht nicht weiter hoch". Trotz allem bin ich nun ziemlich sicher oben angekommen zu sein.

Das habe ich gedacht, als ich 5000 Stufen höher auf diese Konfiguration stieß.

Ganz oben einer, den ich für den Schöpfer hielt. Unter ihm eine Wand aus 200 Sperren. Diese Sperren sind leider undurchdringlich. Ich weiß nicht warum diese sperren gelöscht werden können, wenn ich dabei bin. Aber egal.

Die Sperren haben schon weiter unten angefangen, als einzelne Sperren. Hier sind gleich 200 auf einmal.

Darunter waren 4 gute Wesen und dann noch mal eine Wand mit 160 Sperren. Darunter dann das übliche Gemisch aus Guten und Bösen.

Zum ersten Male aufgetaucht: Eine Seitenwand. Dahinter eine Wesen, ein guter Heiler für den Körper, heißt es.

Nun das war nicht das obere Ende. Es waren einfach keine Ergebnisse zu bemerken und wenn ich zu unzufrieden werde, komme ich meist weiter.

So war es. Ich kam 400 Strukturen höher. Dort sah es so ähnlich aus. Aber es wurden immer größere wände. Noch mal 400 Strukturen. Das wiederholt sich immer wieder. Ich wollte ganz nach oben, indem ich alle Zwischenstufen verwarf.

 

Noch 50.000 Stufen haben gefehlt

Ich kam 50.000 Stufen höher. Da oben war eine Wand mit 800.000 Sperren. Da drüber 50 gute Wesen und Einer ganz oben. Von dort oben wurde aufgeräumt. Zwischendurch fanden sich weitere Wände: 400.000, 200.000, 80.000, 40.000, 20.000 . . .  runter bis 800. Je weiter unten eine Sperre ist, desto weniger Energie hat sie und ist schneller aufgeräumt.

 

Seitenwände

Das ist im Moment ein großes Thema. Dahinter wird sehr, sehr viel verborgen. Gute Wesen, Datenbänke und Schutzprogramme. Die größte Seitenwand hatte 80 Millionen Sperren. Es kommt aber darauf an, wie weit oben die Wand ist. Eine solche Wand ganz oben wäre 3 Monate Arbeit.

Das Jenseits verändert nach oben hin seine Struktur. Die Wesen haben  eine andere Existenzform. Es sind 6 Bereiche: Jenseits A bis Jenseits F.

 

Im Moment werden hauptsächlich große Seitenwände eliminiert. Da sind auch globale Sachen dabei. Es wird aber unzählig viele Kleinere geben für Euch alle. Es steht jetzt einfach viel Arbeit an.

 

16. Oktober 2017

Habe ich doch 8 Tage nichts geschrieben. Tut mir leid. Aber ich fühle mich dauern angetrieben weiter zu machen. Keine Zeit zum Schreiben.

Ganz wichtig ist, dass diese Art Wände generell abgeschafft werden konnte. Das Weiterkommen hat sich dadurch kolossal beschleunigt. Es gibt viel, viel mehr Jenseitsbereiche als ich mir je vorstellte. Ich hoffte bald am Ziel zu sein, aber es ging erst richtig los. Allerdings wurde die Bevölkerungsdichte nach oben hin immer dünner.

wir waren stehen geblieben bei Jenseits F. Ha ha. Es ging langsam höher bis Jenseits Y. Das sind 25 Bereiche. Dann ging es 100 Stufen hoch, die aber 25 Bereiche darstellten. Die nannte ich Z1 bis Z25. Dann kamen Z26 bis Z50 und Z51 bis Z75. Immer 100 Stufen für die gesamte Gruppe von 25 Bereichen. Dann folgten wieder größere Bereiche. Ich machte weiter mit Jenseits Alfa, Beta usw.

Es kam ein Bereich mit 5 Milliarden Stufen. Da gab es nur an der Spitze ein paar Wesen, meist ein blockierter Chef und eine Handvoll Böse darunter. Die restlichen 5 Milliarden Stufen waren leer. Sie dienen nur als Energie-Reduzierung. Eine unglaubliche Energie-Reduzierung; das bedeutet, die ursprünglich vorhandene Energie muss unvorstellbar hoch sein.

Es folgte noch so ein Reduzierer mit 5 Milliarden Stufen. Und dann ein unglaublicher Energie-Reduzierer mit 5 30-tillionen Stufen. Das ist eine 5 mit 180 Nullen. Und da ganz oben saß ein wichtiges Wesen. Es war aber leider nicht der Schöpfer. Es sah lange so aus, als wäre ich am Ziel, bis mir ein Freund den Tipp gab, da müsse man eine Wand durchbrechen.

Die Wahrnehmung war richtig. Es gab eine Wand zu durchbrechen und es kam zu Kontakt mit guten Wesen erst mal, aber dann auch mit Böse.

Um es kurz zu machen, es ging noch mal gewaltig aufwärts. Einmal 100.000 Stufen, hauptsächlich Energieteilung. An der Spitze, wie immer ein paar Wesen. Noch ein 100.000er. Dann 100 Millionen und noch mal 100 Millionen.

In den Spitzen der letzten beiden Energieteiler, wie immer ein guter Chef und böse Wesen darunter, fand ich etwas Wesentliches. Es gab dort Wesen und Vorrichtungen die verhindern sollten, dass ich den Schöpfer finden kann. Im Prinzip war das ja ein guter Hinweis, dass ich ihn bald finden kann. Nachdem ich alles löschte was dagegen sprach, startete ich mit 32 Seelen und Wesen die gemeinsame Suche nach dem Schöpfer.

Nach 7 Minuten kam es zum Kontakt. Und diesmal schien es zu stimmen. Zwischen uns Suchenden und dem Schöpfer gab es eine 30-tillion Stufen. Ein Riesen-Abstand also.

Da oben gibt es viel Arbeit. Die bösen Wesen haben sich dort verschanzt und alle möglichen bösen Konstruktionen und Datenbanken und Lügner- und Täuschergruppen hinter einer anderen Art von Wänden versteckt. Das Aufräumen kann noch Stunden dauern.

Der Schöpfer hat da oben auch etwas versteckt. 34 Kräfte für alle gute Menschen. Also negativ Markierte bekommen nichts davon. Menschen mit Gruppenseelen erst mal auch nicht. Die können aber bei positiver Eignung eine richtige Seele bekommen.

So, ich muss weitermachen.

 

 

 

nach oben